Ich bin unterwegs. Geboren als Deutschschweizerin am Zürichsee, mit romanischen Wurzeln, pendle ich seit vielen Jahren zwischen See und Meer, zwischen Zürich und Ligurien, zwischen chaotischer Italianità und zuverlässigem Eidgenossinnen-Dasein, zwischen Staffelei und Schreibtisch.

Von Anfang an haben lyrische Texte meine Kunstausstellungen begleitet. Die Schreiberin inspirierte sich sozusagen an Bildern, die Malerin an Worten. Bald erschienen die poetischen Miniaturen mit den Titeln „Tagtraum-Agenda“, „Zwischenhoch“, „Noch mehr meer…“ und „Ins Blaue lieben“ auch in Buchform.
Während meiner Tätigkeit als freie Journalistin und als Redaktorin einer Schweizer Tageszeitung, war das Schreiben meine Haupttätigkeit. In dieser Lebensphase ist auch der erste Band mit Erzählungen, eigentlich eine Kolumnensammlung, „Josefines Flugstunden“, entstanden. Später folgte "Josefines Schwimmstunden".
Der erste Roman "Der Zweitliebste" (mit Schauplatz Ligurien) ist 1998 bei Ullstein erschienen. Bald darauf folgte „Hotel Tropical“ (mit Schauplatz Costa Rica). Danach erschien "Die Frau im Glashaus".

Was ich den LeserInnen vermitteln möchte? Eine spannende Expedition in ein anderes Schicksal, auch ein Lachen, ein Staunen, ein Abenteuer, und, warum nicht, auch eine Prise Selbsterkenntnis. Einen Blick auf einen faszinierenden Schauplatz, einen Beruf, eine Situation, über die ich, aus persönlicher Erfahrung oder dank intensiver Recherche, Bescheid weiss.
Ein Gebiet, das mir immer besonders am Herzen lag, ist Italien. Die Liebe hält an und wirkt hoffentlich ansteckend.

Mitgliedschaften:

Delia (Deutsche Liebesromanautoren/innen) 

und  Schweizer Schreibfrauen

Sie finden mich auch auf InstagramFacebook und Twitter

und hier geht es zu meiner malerischen Seite, dem Atelier

​FOLLOW ME

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon